eurozen whatsapp

Unsere Haare leben mit uns mit. Aus verschiedenen Gründen, wie Krankheit, Alter, erblichen Faktoren wie Familieneinfluss, Unfällen, Alltagsstörungen und Wetterbedingungen, Haarstylingprodukte, Einnahme von Drogen kann es zu Haarausfall Probleme kommen.

Sowohl für Männer als auch für Frauen ist das Haarausfallproblem eine sehr ernste Situation. Auch psychologische Probleme des Patienten können zu diesem Problem führen. Der, seit vielen Jahren bekannte und heutzutage wirksamste Lösung ist eine Haartransplantation. Wo Sie diese Operation durchführen wollen, ist ein entscheidender Punkt.
Wo die Haartransplantation gemacht werden sollte ist die erste Frage.

Die Wahl der Klinik oder des Zentrums, sollte gründlich untersucht werden. Auf die Hygiene, die Gesundheit des Patienten und Erfahrung des Arztes sollte geachtet werden. Dannach sollte eine Beratung durchgeführt werden mit dem Patienten, wo alles festgelegt wird: die individuellen und physischen Eigenschaften des Patienten, das Geschlecht, das Alter, die Haarstruktur werden bestimmt. Aufgrund diese Punkte wird dann die Anzahl der Grafts und Dauer der Operation festgelegt. Der Patient muss gut beraten werden um ein erfolgreiches Ergebnis erzielen zu können.

Wer Darf Eine Haartransplantation Machen Lassen?

Diese Frage wird oft gestellt. Es gibt keine Altersgrenze für eine Haartransplantation. Es wird geglaubt, dass erst dann eine Haartransplantation nötig ist wenn man altert und die Haare anfangen abzufallen, dies ist nicht richtig. Dies ist jedoch völlig falsch und es gibt keine Altersbegrenzung für diese Operation. Mit anderen Worten, die Haartransplantation kann bei Männern, Frauen oder Kindern erfolgen. Deshalb ist es in erster Linie wichtig den Patienten gut zu analysieren.

Was Sind Die Schritte Des Haartransplantationsverfahrens?

Wie schon erwähnt muss der Arzt den Patienten gut analysieren. Nach der Analyse dauert der Operation je nach Patient mindestens 6 Stunden. Diese Zeit erhöht sich entsprechend der Anzahl der Grafts. Nach der Operation kann der Patient in 2-3 Tagen wieder ins Alltagsleben.

Es gibt Patienten, die vorher eine Erfolglose Operation hatten und dies mit der neusten Technologie aufbessern wollen. Ist dies möglich? Eine zweite Korrekturoperation ist auf jeden Fall möglich, wieder mit ausführliche Analyse des Patienten kann diese Operation erfolgen. Der Grund für die vorherige Erfolglose Operation ist natürlich die mangelnde Erfahrung des Arztes und die fehlende Untersuchung des Patienten. Der Patient sollte für die richtige Methode beraten werden.

Add comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *